Daniel Haller

Foto: M. Ulas

wurde am 18. Februar 1983 in Uster/Zürich geboren. Nach seiner Schulzeit in Hamburg und Großbritannien studierte er BA (Hons) Music Composition, Schlagzeug, Percussion und Gesang am Dartington College of Arts in Devon, Großbritannien. Es folgte das Studium zum Diplom Waldorflehrer für Musik und Englisch am Waldorflehrerseminar Kiel sowie ein Fortbildungsstudium Musik für Gesang und Klavier bei MenschMusik e.V.

Neben der Lehrtätigkeit an diversen Hamburger Schulen widmete sich Daniel auch der Musikalischen Früherziehung an vielen Kindergärten und Kitas.

Außerdem war Daniel von 2017 bis 2019 Mitglied im Musikausschuss des Chorverbands Hamburg, für den er 2019 auch als Ausbilder und Dozent der Chorhelferausbildung E-Kurs tätig war.

Derzeit leitet Daniel den New Pepper Sheep Popchor in Hamburg Bergedorf sowie die crazy MUSIKIDZ – den Kinderchor der Zinnschmelze in Hamburg Barmbek. Außerdem ist er als Pädagogische Kraft für Musikalische Früherziehung am Kindergarten Großensee tätig und gibt privaten Musikunterricht. Des Weiteren doziert er an der Musikschule Meier in Wentorf in den Fächern Schlagzeug, Percussion, Klavier, Gesang und Musikalische Früherziehung und ist selbst Mitglied diverser Musikensembles und -gruppen.

Daniels Motivation für COOL BOYS SING! ist es, die Jungs zu stärken, mit ihnen tolle Lieder zu singen, dabei Erfüllung, Spaß und Freude für alle anzustreben und – auf gut deutsch – eine mega coole Zeit zu haben. Musikalität steht dabei absolut im Vordergrund und es soll auch ein gutes Niveau für spätere Bühnenauftritte angestrebt werden.